So bekommt ihr den ORF auf den Fire TV Stick

Die Programme des ORF sind in Österreich, aber auch international beliebt. Serien wie „Tatort“, „Die Rosenheim Cops“ oder „Der Bergdoktor“ sorgen für regelmäßige Quoten-Hochs im ORF. Während die Sender ORF1, ORF2, ORF 3 und ORF Sport+ über Satellit nur mit einsprechender Smart-Card und teurer GIS Gebühr empfangen werden können, ist das Streaming über den Fire TV Stick problemlos möglich. In diesem Beitrag geht es darum, wie ihr den ORF auf dem Fire TV Stick sehen könnt.

Von „Dancing Stars“ bis zum „Eurovision Song Contest“: Die größten Live-Events begeistern das österreichische TV-Publikum in ORF 1. Sportfans fiebern das ganze Jahr über bei Sportveranstaltungen, Fußballspielen und dem „Eurovision Song Contest“ in ORF 1 mit. ORF 2 steht für regionale Inhalte und rot-weiß-rote Inhalte von morgens bis abends: Der Tag beginnt mit „Guten Morgen Österreich“ und am Abend informiert „Bundesland heute“ über aktuelle Ereignisse aus den neun Bundesländern. „Inside Brüssel“, „Denk mit Kultur“ „erLesen“ und „Erlebnis Bühne“ sind nur einige der Sendungen, die dem Spartensender ORF 3 gemeinsam mit attraktiven Kulturübertragungen zu seinem Erfolg verhelfen. ORF SPORT + hat sich auch Sportarten verschrieben, die nicht im medialen Rampenlicht stehen.

Wie ihr seht, gibt es viele gute Gründe, den ORF zu empfangen. Für den Empfang der vier öffentlich-rechtlichen österreichischen Programme habt ihr auf dem Fire TV Stick drei Möglichkeiten:

  1. Die ORF TVthek ist die Mediathek des ORF. Neben den TV-Livestreams beherbergt sie alle verfügbaren Sendungen auf Abruf.
  2. Der TV-Streaming-Dienst Zattoo Österreich bringt euch neben den Programmen des ORF auch die Privatsender wie ATV auf den Fire TV Stick.
  3. Als Österreicher könnt ihr die ZAPPN-App nutzen, um ORF und weitere Programme wie ProSieben über den Fire TV Stick zu empfangen.

ORF TVThek

Inhalte und Funktionen

Die Videoplattform „ORF-TVthek“ bringt euch alle Inhalte des ORF auf den großen Fernseher. Sie ist die erfolgreichste österreichische Videoplattform mit hunderten von Video-on-Demand-Programmen und Livestreams aller ORF-Sender. Sie verfügt über ein zeitgemäßes Look & Feel, eine auf maximale Benutzerfreundlichkeit ausgerichtete Navigation und zahlreiche weitere Features. So könnt ihr die Sendungen von Beginn an starten lassen, wenn ihr den Anfang verpasst habt oder durch die TV-Highlights vergangener Jahrzehnte in dutzenden „History“-Videoarchiven stöbern.

Die ausstrahlten Sendungen bleiben für 7 Tage auf Abruf verfügbar. Untertitel, Transkripte und Audiodeskriptionen werden so weit wie möglich bereitgestellt. Sie sind über separate Kategorien (UT, ÖGS, AD) leichter zugänglich. Mit dem Fire TV Stick 4K könnt ihr ausgewählte Sendungen des ORF auch in Ultra HD streamen – bei 4k-fähigen Geräten seht ihr das UHD-Logo eingeblendet.

ORF TVThek
ORF TVThek auf dem Fire TV Stick

Neben dem Fire TV Stick ist die ORF-TVthek-App auch für iOS und Android erhältlich. So könnt ihr auch auch auf eurem Smartphone und Tablet komfortabel „fernsehen wann und wo Sie wollen“.

Geo-Blocking

Die meisten Inhalte des ORF sind aus rechtlichen Gründen nur in Österreich abspielbar. Magazine, Nachrichten und Reportagen könnt ihr hingegen auch aus anderen EU-Ländern, z.B. aus Deutschland, streamen. Außerdem ist die App auch im deutschen App-Store von Amazon erhältlich.

Wie könnt ihr den ORF in Deutschland streamen?

Um den ORF in Deutschland zu streamen, könnt ihr einen VPN-Anbieter mit Server in Österreich verwenden. Die Software des VPN-Anbieters, die bei einigen Anbietern auch als App für den Fire TV Stick erhältlich ist, tunnelt eure Verbindung. Auf den Servern des ORF wird dann statt der IP-Adresse eures Internetanbieters die des VPN-Anbieters ausgegeben. Befindet sich der Server, mit dem ihr euch verbunden habt, in Österreich, könnt ihr das Geo-Blocking des ORF aushebeln und die Inhalte am Fire TV wiedergeben.

Mit welchen Anbietern kann ich das Geo-Blocking des ORF umgehen?

Der ORF ist dazu übergegangen, erkannte Abrufe, die über einen VPN-Zugang erfolgen, zu sperren. Mit den Anbietern NordVPN und IvacyVPN klappte das Streamen während unseres Versuchs hingegen sehr zuverlässig.

Kriterium
NordVPN
IvacyVPN
Anzahl Server
5.400+
3.400+
Anzahl Länder
59
51
App für Fire TV Stick
ja
ja
Kosten
ab 2,97 € mtl.
ab 2,45 € mtl.
Anbieter
VPN-Anbieter für Fire TV Stick

Zattoo Österreich

Der TV-Streaming-Dienst Zattoo hat kürzlich einen Ableger für Österreich gestartet. Damit bekommt ihr neben dem ORF auch weitere rot-weiße Sender wie Plus4, Servus TV, Puls24 und Krone.TV auf den Fire TV Stick.

Zattoo funktioniert auf dem Fire TV Stick wie eine Set-Top-Box für Kabel oder Satellit: In einer Senderliste werden die 75 Programme für Österreich nach entsprechender Rubrik gelistet. Ein 14 tägiger Programmführer zeigt dir an, welche Sendungen aktuell und demnächst auf ORF & Co. laufen. Über die Funktionen Restart und Pause kannst du Sendungen beliebig unterbrechen, zurückspulen oder von Beginn an schauen.

Im Gegensatz zu Zattoo Deutschland oder Zattoo in der Schweiz ist die Version für Österreich nicht kostenlos erhältlich. Voraussetzung ist der Abschluss des Zattoo Ultimate- oder Premium-Abos. Die Abos könnt ihr jeweils 30 Tage kostenlos testen, bevor der reguläre Preis von 11,99 € bzw. 14,99 € mtl. fällig wird.

Zattoo ORF ATV Sender für Fire TV Stick
Auswahl an Zattoo-Sendern in Österreich

Kein Geo-Blocking bei Zattoo in der EU

Während ihr bei der Anmeldung für Zattoo Österreich eine IP-Adresse aus Österreich braucht, könnt ihr die TV-Streams ohne Geo-Blocking abrufen. Möglich macht das die EU-Portabilitätsverordnung, nach der Zattoo nicht nur in Österreich, sondern in allen EU-Ländern – zumindest temporär – nutzbar sein muss.

Nach 90 Tagen muss das Abo mindestens einmal mit einer IP-Adresse aus Österreich abgerufen werden. Für Zattoo auf dem Fire TV Stick könnt ihr die entsprechende App aus dem Amazon Store beziehen. Es gibt keine länderspezifische App für Zattoo.

ZAPPN

ZAPPN heißt Österreichs erstes kostenfreie Livestream- und Video-On-Demand-Plattform, die auch eine App für den Fire TV Stick anbietet. Im Gegensatz zur ORF TVthek und zu Zattoo Österreich benötigt ihr einen Amazon-Account, das dem Land Österreich zugeordnet ist.

Über ZAPPN empfängt ihr aktuell die folgenden Sender:

  • ATV
  • ATV II
  • kabel eins austria
  • kabel eins Doku Austria
  • Kronehit TV
  • ORF 1
  • ORF 2
  • ORF III
  • ORF Sport+. 
  • ProSieben Austria
  • ProSieben MAXX Austria
  • PULS 24
  • PULS 4
  • RiC
  • Sat.1 Gold Österreich
  • Sat.1 Österreich
  • schauTV
  • Servus TV
  • sixx Austria
  • TV1

Ich hoffe, euch haben diese drei Möglichkeiten, den ORF über den Fire TV Stick zu sehen, geholfen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?

3 Kommentare

  1. Ich hätte mir gewünscht, dass auch erklärt würde, warum ich in Wien Lokalsendungen nur vom ORF Niederösterreich empfangen kann, bzw. ob und wie sich das eventuell ändern ließe. Wäre doch schön, wenn man auch lokale Sendungen für Wien oder ein anderes Bundesland streamen könnte.

Schreibe einen Kommentar