Zattoo Kosten: Leistung der Pakete im Überblick

Zattoo ist die Schweizer TV-Plattform, die auch in Österreich und Deutschland Fernsehsender​ und Video-On-Demand-Formate auf dafür geeignete Geräte streamt. In diesem Beitrag liest du, welche Endgeräte das sind und welche Kosten auf dich zukommen. Auch ein kostenloses Abonnement ist möglich.

Was ist Zattoo?

In der Vergangenheit erfolgte die klassische TV-Versorgung über einen Kabel- oder Satellitenanschluss. Später folgten IPTV-Übertragungen, bei der das Signal der Fernsehsender in einem geschlossenen Netzwerk an eine Set-Top-Box übermittelt wird. Einen anderen Weg wählte Zattoo. Bereits seit 2005 setzt Zattoo auf das sogenannte „over the top“-Streaming, bei der das TV-Angebot über jeden beliebigen Internetanschluss übertragen wird.

Die einzige Voraussetzung ist ein Internetanschluss und eines der unterstützen Endgeräte, um die TV-Programme zu empfangen. Damit entfällt die Installation einer Sat-Anlage oder das Aufstellen des Fernsehers in der Nähe der Kabeldose.

Zazttoo Multiscreen

Was kostet Zattoo?

Bei Zattoo könnt ihr aus drei verschiedenen Paketen wählen:

  • Zattoo Free ist die kostenlose Variante von Zattoo mit mehreren Einschränkungen: Neben Vorschaltwerbung ist das vor allem die Auswahl der Sender: Wichtige Programme wie RTL und ProSieben fehlen; die meisten der übertragenen Programme könnt ihr nur in SD-Auflösung sehen. Außerdem ist die Nutzung auf dem TV-Stick oder Smart TV auf 30 Stunden im Monat begrenzt.
  • Zattoo Premium kostet 8,33 € mtl. im Jahresabo. Mit monatlicher Laufzeit erhöht sich der Preis auf 9,99 € mtl. Premium verschafft euch Zugang zum kompletten TV-Angebot von Zattoo in besserer Bildqualität und ohne Werbung. Mit Zattoo Premium könnt ihr auf zwei Endgeräten gleichzeitig streamen.
  • Das volle Angebot von Zattoo bekommt ihr im Ultimate-Paket. Hier liegen die Kosten bei 12,50 € bei einer jährlichen Vertragslaufzeit. Flexibler seid ihr im Monatsabo für 13,99 €. Neben der besten Bildqualität könnt ihr bei Zattoo Ultimate auch Sendungen aufnehmen. Bis zu 100 Sendungen lassen sich in der virtuellen Cloud von Zattoo speichern. Viele Programme werden in Full-HD mit einer Framerate von 60 fps übertragen.
  • Mit den kostenpflichten Abos könnt ihr nützliche Funktionen wie Restart und Live-Pause nutzen. Mit Replay lassen sich auf einigen Sendern sogar Inhalte sieben Tage nach der Ausstrahlung zu einem beliebigen Zeitpunkt wiedergeben.

Welche Pakete gibt es bei Zattoo?

Zattoo gliedert sein Angebot in drei Pakete. Das kostenlose Angebot bietet sich an, um Geld zu sparen. Zattoo Premium und Ulitmate können jeweils mit monatlicher Laufzeit oder jährlicher Laufzeit abonniert werden.

Unsere Empfehlung ist das Ultimate-Paket, welches ihr bei Zattoo 30 Tage kostenlos testen könnt. Der Aufpreis von 4,17 Euro gegenüber dem Premium-Paket bringt euch nicht nur zeitgemäßes Full-HD-Streaming, sondern auch einen virtuellen Videorecorder, um aufgenommene Sendungen jederzeit zu streamen. Unter anderem gegenüber den Mitbewerbern Joyn und waipu.tv behauptet Zattoo, der Streaming-Anbieter mit der besten Bildqualität am Markt zu sein.

Zattoo Free
Zattoo Premium
Zattoo Ultimate
Senderanzahl
94
115
115
HD-Sender
davon 5
davon 95
davon 84
Full HD-Sender
keine
keine
davon 47 
Sender
z.B. Das Erste, Comedy Central, Sport 1, hr Fernsehen, ORF Europe
Das Erste HD, RTL HD, VOX HD, DMAX HD, Nitro HD, CNN HD
Das Erste Full HD, Kabel Eins Full HD, RTL Full HD, VOX Full HD, Eurosport Full HD
Restart und Live-Pause
nein
ja
ja
Nutzung auf dem Big Screen
30 Std./Monat auf Connected TVs
unbegrenzt
unbegrenzt
Mobile Nutzung
im Inland
im Inland und EU-Ausland
im Inland und EU-Ausland
Gleichzeitige Streams
nur ein Stream
2 Streams
4 Streams
Aufnahmen
keine
keine
100 Stück
Extras
EPG
EPG, VoD-Inhalte
EPG, VoD-Inhalte
Werbung
ja
werbefrei
werbefrei
Laufzeit
ohne Vertragsbindung
1 Tag, 1 Monat oder 12 Monate
1 Monat oder 12 Monate
Kosten / Monat
 0 Euro/ Monat
ab 8,33 Euro/ Monat
12,50 Euro / Monat
Vergleich der Zattoo Kosten und Pakete

Welche Optionen bietet Zattoo?

Neben den Basisprogrammen bietet Zattoo auch Pay-TV-Sender, zusätzlichen Aufnahmespeicher und Video-On-Demand-Dienste an. Voraussetzung ist teilweise jedoch ein Premium- oder Ultimate-Abo:

  • Das Plus-Paket für 9,90 € erweitert euer Premium- oder Ultimate-Abo um Pay-TV-Sender wie TNT Serie, ProSieben Fun, sport1+HD, Jukebox, Spiegel TV Wissen und weiteren Programmen.
  • Mit Recordings Plus für 1,99 € mtl. könnt ihr im Ultimate-Abo 50 weitere Sendungen aufzeichnen.
  • Internationale Sender: Die beliebtesten türkischsprachigen Fernsehsender seht ihr mit dem Paket „Türk“ für 6,90 € mtl.
  • Kroatische Sender wie DM Sat und HRT 1 bekommt ihr für 2,90 € im Paket „Bosanski“.
  • Außerdem bietet Zattoo noch polnische, bosnische, serbische und portugiesische TV-Pakete an, die zwischen 5,90 Euro und 14,50 € mtl. kosten.
  • Bei „Fernsehen mit Herz“ könnt ihr die Sender Romance TV, Heimatkanal und GoldStar TV für 4,99 € mtl. buchen.
  • Der VoD-Kanal „Waidwerk“ für 3,99 € mtl. bietet allen Freunden des Angel- und Jagdsports spannende Dokumentationen und Reportagen rund um das Thema an.
  • Die VoD-Dienste Cirkus und Filmtastic bekommt ihr für jeweils 3,99 € mtl.

Welche Geräte unterstützt Zattoo?

Derzeit ist Zattoo für folgende Geräte optimiert:

  • Windows: Firefox ab Windows 7, Chrome ab Windows 7, Chromium Edge ab Windows 10
  • Mac: Firefox ab OS X 10.9, Chrome ab OS X 10.10, Safari ab macOS 10.12
  • Mobile Browser: Chrome für Android 7.x und höher, Safari für iOS 11 und höher
  • Windows 10 App
  • iPhone/iPad (iOS 11 und höher)
  • Android Smartphone/Tablet (Android 4.4 und höher)
  • Windows Phone (v8.1 und höher)
  • Xbox One
  • Amazon Fire TV/Fire TV Stick
  • Samsung Smart TV (Geräte 2012 bis 2019)
  • LG Smart TV (Geräte ab 2016 mit webOS 3.x und neuer)
  • Panasonic Smart-TV (Geräte ab 2017)
  • Android TV (z.B. Nvidia Shield, Xiaomi Mi Box und bestimmte Sony TVs ab 2015)
  • Apple TV 4/4K
  • Grundig Fire TV
  • Chromecast
  • Sky TV-Stick (Schweiz)

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Schreibe einen Kommentar